Krankenhauszusatzversicherung


Berechnen Sie eine Zusatzversicherung für einen Aufenthalt im Krankenhaus im Vergleich.
Die Krankenhauszusatzversicherung mit Einbettzimmer oder Zweibettzimmer mit Chefarztbehandlung ist eine private Krankenzusatzversicherung für Operationen im stationären Bereich.

Ohne diese Zusatzversicherung sieht der Krankenhausaufenthalt weniger komfortabel und die Behandlung durch einen Arzt weniger umfangreich aus.

Sie können auch eine Zusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung für ein 1-Bettzimmer abschliessen.

Welche Leistungen bekommen gesetzlich Versicherte im Krankenhaus ?

Gesetzliche KrankenversicherungDie Leistungen für eine ambulante Versorgung oder stationäre Krankenhausunterbringung finden Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im § 39 SGB V. Eine Behandlung vom Chefarzt bei, vor und nach Operationen bei der gesetzlichen Krankenversicherung nicht vorgesehen.

Unter § 39 (2) SGB V steht auch, dass wenn Versicherte ohne zwingenden Grund ein anderes als ein in der ärztlich Einweisung genanntes Krankenhaus wählen, dass ihnen in diesem Fall die zusätzlichen Kosten ganz oder teilweise von der Krankenkasse auferlegt werden können.

Leistungsumfang gesetzliche KrankenversicherungAllgemeine Krankenhausleistungen sind Leistungen für medizinisch zweckmäßig und ausreichende stationäre Behandlungsmaßnahmen, die bei der jeweiligen Krankheit eines Patienten notwendig sind. Das beinhaltet vor allem die medizinische Versorgung durch diensthabende Ärzte, Pflege, Unterkunft und Verpflegung in einem Krankenhauszimmer, das sich mehrere Patienten teilen können.

Was also, wenn Sie in eine teure Spezialklinik wollen, weil diese genau die richtige Behandlungsmethoden für Ihre Krankheit bereithält, sie aber eine Einweisung in die nächste Universitätsklinik haben. Entscheiden Sie sich hier für die Spezialklinik, müssen Sie aller Wahrscheinlichkeit bei Ihrer Krankenversicherung die zusätzlichen Kosten einer Behandlung selbst zahlen.

Zusätzliche, private Aufwendungen muss der Patient selbst zahlen.

Auch müssen Versicherte nach § 39 (4) SGB V, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben, vom Beginn der vollstationären Krankenhausbehandlung an innerhalb eines Kalenderjahres für längstens 28 Tage 10 € pro Tag der Unterbringung als Zuzahlung an das Krankenhaus zahlen.

Zuzahlung KrankenhausDazu kommen noch etwaige Aufwendungen (zum Beispiel Telefon), die neben der Krankenhausbehandlung und Unterbringung in Rechnung gestellt werden. Diese Krankenhauszuzahlung an die Krankenkasse kann man aber mit einer Krankenhaustagegeldversicherung auffangen.

Nach Berichten von Selbsthilfeorganisationen und Sozialverbänden klagen die Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen seit Jahren über eine Benachteiligung in der Versorgung und Unterbringung in deutschen Kliniken.

Dies sind nur ein paar Punkte, die eine stationäre Zusatzversicherung für ein Einzelzimmer oder 2-Bett-Zimmer im Krankenhaus so sinnvoll erscheinen lassen. Wenn Sie mehr Informationen über eine Krankenhausversicherung benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Nutzen Sie unsere 0800 – 646 66 76 Hotline. Dieser Service ist kostenlos.

Ist eine private stationäre Zusatzversicherung für ein Krankenhaus sinnvoll ?

Eine Zusatzversicherung für das Krankenhaus stellt Leistungen bereit, die die gesetzliche Krankenversicherung nicht in Ihrem Leistungskatalog hat. Menschen, die sich um Ihre Gesundheit sorgen und gerne Vorsorge betreiben, ist eine Krankenhausversicherung die richtige Wahl.


Berechnen Sie eine Krankenhausversicherung im Vergleich.
Privatpatienten sind gegenüber Kassenpatienten klar im Vorteil, auch wenn die Krankenkassen dies nicht zugeben möchten.

Der Privatpatient wird aber z.B. nicht durch einen Chefarzt behandelt, der pauschal bezahlt wird, sondern von einem Chefarzt, der für jede einzelne Leistung ein Honorar nach der Gebührenordnung für Ärzte (Abkürzung GOÄ) abrechnen kann.

Damit der Chefarzt eine Privatleistung auch mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abrechnen darf, muss er sie persönlich erbringen. Nur in absoluten Ausnahmefällen darf er hier die Aufgaben an einen anderen Arzt abgeben.

Freie ZimmerwahlDamit können sich die Inhaber einer Krankenhausversicherung sicher sein, dass sie ein Mindestmaß an persönlicher und fachlicher Betreuung erwarten können.

Mit einer Zusatzversicherung für das Krankenhaus haben Sie die Wahl zwischen 1-Bett-Zimmer, 2-Bett-Zimmer, Chefarztbehandlung oder ein Krankenhaustagegeld.

Wenn man sich für eine Zusatzversicherung für das Krankenhaus entscheidet, sollte der Tarif eine Erstattung für den Chefarzt über den 3.5-fachen GOÄ-Satz enthalten. Dies ist wichtig, da Spezialisten sehr häufig höher abrechnen als dieser Satz.

Wenn Sie eine Erstattungsmöglichkeit über den 3.5fachen Satz der GOÄ wünschen, benötigen Sie eine entsprechende Krankenhausversicherung.

Denn Krankenhausärzte rechnen private Leistungen nach der GOÄ ab. Hier ist der 2.3 fache Gebührensatz Standard. Teure Spezialisten rechnen aber leicht über den Höchstsatz von 3.5 ab. In unserem Krankenhauszusatzversicherung Vergleich finden Sie viele Tarife, die diese Leistung bieten.

Was geschieht bei ambulanten Operationen ?

ambulante OP`sVon einer ambulanten Operation spricht man, wenn der Patient die Nacht vor und nach der Operation zu Haus verbringt. Ambulante Operationen können viele Vorteile für einen Patienten haben. Vor einer solchen Entscheidung sollte auf jedem Fall mit zuständigen Chefarzt gesprochen werden. Mehrere hundert Operationen können in der heutigen Zeit schon ambulant ohne Unterbringung in einer Klinik durchgeführt werden.

Arag KrankenhausversicherungNicht jede Zusatzversicherung für das Krankenhaus übernimmt auch Rechnungen bei ambulanten Operationen. Die Arag Krankenhauszusatzversicherung 262 ist da eine der wenigen Ausnahmen.

Laut den Versicherungsbedingungen wird bei einer ambulanten Operation in einer nach den MB/KK anerkannten Klinik die Aufwendungen für privatärztliche Behandlungen zu 100 Prozent ersetzt, wenn sie eine an sich gebotene vollstationäre Heilbehandlung ersetzt.

Manche Tarife übernehmen auch Privatleistungen aus ambulanten Operationen.

Erstattungsfähig sind nur die versicherten Kosten für ambulante Operationen durch Ärzte, die in der Klinik angestellt sind, sowie durch Belegärzte. Eine Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung wird in Abzug gebracht.

Soll man eine Krankenhauszusatzversicherung mit Einbettzimmer oder 2-Bettzimmer wählen ?


Berechnen Sie die stationäre Zusatzversicherung im Vergleich.
Ob man ein 1-Bett-Zimmer oder 2-Bett-Zimmer bei der Unterbringung in einer Klinik wählt, ist eine persönliche Entscheidung. Kassenpatienten liegen in der Regel im Zimmer mit mehreren anderen Patienten. Dies können bis 6 Personen sein. Bei 5 weiteren Personen im Raum mit unterschiedlichen Krankheiten, Vorlieben und Besuchszeiten nahezu unmöglich, sich stressfrei auszukurieren. Maximieren Sie deshalb mit einer Zusatzversicherung die Leistungen Ihrer Krankenversicherung.

Die Entscheidung, ob die Zusatzversicherung für das Krankenhaus ein 1-Bettzimmer oder 2-Bettzimmer bei der Unterbringung enthalten soll, ist meist aber auch vom Beitrag der Versicherung abhängig. Eine Krankenhauszusatzversicherung mit Einbettzimmer hat natürlich höhere Beiträge als eine Zusatzversicherung für ein 2-Bettzimmer.

KrankenhaustagegeldBei einem Modellkunden liegt der Unterschied im Beitrag zwischen den Tarifen immerhin bei über 200 Euro jährlich. Da kann man sich auch überlegen, den Tarif mit 2-Bettzimmer und zusätzlich ein privates Krankenhaustagegeld abzuschließen.

Sollte man sich im Krankenhaus mit einer Zusatzversicherung ohne Einzelzimmer befinden und sich dann doch für das 1-Bettzimmer entscheiden wollen, kann man den Unterschiedsbetrag mit der Krankenhaustagegeldversicherung ganz oder teilweise zahlen.

Wir zeigen Ihnen hier die Tarife, die ein Einbettzimmer oder Zweibettzimmer anbieten.
TarifeEinbettzimmerZweibettzimmer
Allianz KH Plus
ARAG 261
ARAG 262
Axa Komfort U
Barmenia S+
DKV KGZ1
DKV KGZ2
Hallesche CSAW1
Hallesche CSAW2
Klinik Comfort

Neben dem 2-Bettzimmer kann auch ein Einzelzimmer im Krankenhaus versichert werden.

Gibt es auch eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung ?

Fragen zur GesundheitBevor man sich aber für eine Krankenhausversicherung entscheidet sollte man ehrlich zu sich selbst sein. Wie sieht es mit der eigenen Gesundheit aus ? Ist man stark übergewichtig ? Bestehen schon diverse Krankheiten etc. ? Die Beiträge der Krankenhauszusatzversicherungen gehen von einem gesunden Menschen aus.

Personen mit bestehenden Krankheiten (zu hoher Blutdruck, Herzinfarkt, etc.) müssen bei Antragstellung mit einem Ausschluss von Krankheiten, einem Beitragszuschlag und schlimmstenfalls mit einer Ablehnung der Zusatzversicherung rechnen.

Aber auch für diesen Fall haben wir für Sie eine Möglichkeit. In unserem Angebot haben wir auch eine Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Diese Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung leistet bei einem stationären Aufenthalt wegen Unfall oder einer Krankheit.

R+V Versicherung2 Tarife in unserem Rechner stellen keine Gesundheitsfragen. Zum einen der UZ2 der DKV und der Klinik Classic (K3U) der R+Versicherung. Während der Tarif der R+V Versicherung aber nur Krankenhausleistungen bei einem stationären Aufenthalt durch Unfall bietet, hat man bei der DKV das 2-Bettzimmer auch bei einem stationären Krankenhausaufenthalt durch Krankheit.

Deutsche Krankenversicherung AGHier ist aber nur das 2-Bettzimmer versichert und keine Chefarztbehandlung. Diese Kosten kann man aber mit einer zusätzlichen Krankenhaustagegeldversicherung versichern. Hier muss nur die Höhe des Krankenhaustagegeldes hoch genug sein. Wenn der Patient auf das Zwei-Bett-Zimmer bei der DKV verzichtet, hat er das Recht auf ein Krankenhaustagegeld in Höhe von täglich 25 Euro.

Wenn Sie Fragen zu dieser Zusatzversicherung haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir stellen Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung. Auch stellen wir Ihnen gerne die Versicherungsbedingungen zur Verfügung.

Wie sind die Wartezeiten in einer Krankenhauszusatzversicherung ?

Wartezeiten KrankenhausversicherungEine Krankenzusatzversicherung ohne Wartezeit gibt es in der Regel nur bei einem Unfall. Die allgemeine Wartezeit für stationäre Operationen beträgt bei den meisten Versicherungen 3 Monate. Bei einer Entbindung und bei einer Psychotherapie ist die Wartezeit 8 Monate. Bei bestimmten Tarifen kann die Wartezeit entfallen, wenn eine ärztliche Untersuchung zu diesem Anlass erfolgreich durchgeführt wurde. Die Kosten dieser Untersuchung trägt der Versicherungsnehmer.

Wie viele Versicherungen befinden sich im Krankenhauszusatzversicherung Vergleich ?


Berechnen Sie die Zusatzversicherungen für das Krankenhaus im Vergleich.
In unserem Krankenhauszusatzversicherung Vergleich finden Kunden 2015 und 2016 die Tarife der Hanse Merkur, Axa Versicherung, Barmenia Versicherungen, ARAG, R+V Versicherung, Universa Versicherungen, Deutsche Krankenversicherung (DKV) und die Allianz Versicherung.

Die ARAG Krankenhauszusatzversicherung 262 wurde von der Stiftung Warentest 2015 als Testsieger beim Angebot „Zweibettzimmer und Chefarzt“ ausgezeichnet. Selbstverständlich haben wir auch diesen Tarif im Angebot. Betreiben Sie Vorsorge für Ihre Gesundheit und sichern Sie sich mit der Krankenhauszusatzversicherung der ARAG für einen eventuellen stationären Aufenthalt ab.

R+VNicht jede Krankenhausversicherung deckt alles ab. So gibt es einen Tarif der R+V Versicherung der nur bei einem stationären Aufenthalt wegen Unfall leistet.

Dieses Angebot ist natürlich minimalistisch und sollte nur dann gewählt werden, wenn der Kunde auch weiß, auf was er sich im Leistungsfall einlässt.

Dieser Tarif kann, ebenso wie der DKV UZ1 und UZ2, ohne Gesundheitsfragen online abgeschlossen werden. Zusätzlich zu der Krankenhauszusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung der DKV kann ebenfalls ein Krankenhaustagegeld ohne Gesundheitsprüfung (KKHT) mit einem Anspruch bis 65 Euro täglich.

Ebenfalls erstatten einzelne Tarife nur die Kosten für ein Einbett- bzw. 2-Bettzimmer. Die private Behandlungen durch den Chefarzt werden bei diesen Tarifen nicht berücksichtigt. Einen solchen Tarif sollte man dann wählen, wenn man auf eine normale „Krankenhausversicherung“ wegen Vorerkrankungen keine Chance mehr hat und trotzdem Wert auf ein Zimmer mit Ruhe legt.

Das kann sich besonders finanziell auszahlen, denn in den letzten Jahren verlangte ein Krankenhaus im Durchschnitt einen Zuschlag für ein Zweibettzimmer von 44.20 Euro pro Tag und 87.20 Euro pro Tag für das Einbettzimmer. Ein 2-wöchiger Aufenthalt kann somit eine kostspielige Angelegenheit werden.

VersicherungsbedingungenAuf keinen Fall sollte man bei den Angaben im Vertrag lügen. Werden falsche oder unwahre Angaben absichtlich gemacht, kann die Versicherung bis zu 10 Jahre später nach Vertragsabschluss den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten und aufheben lassen. Sie können den Leistungsumfang, wie auch die Versicherungsbedingungen ausdrucken oder am Bildschirm anschauen.

Auch die Rating Agentur Franke und Bornberg hat verschiedene Zusatzversicherungen für das Krankenhaus getestet und bewertet. Die Bewertung FFF stellt die höchstmögliche Bewertung dar.
KrankenversicherungTarifBewertung
ARAG261FFF
R+V VersicherungKlinik Premium (K1U)FFF
BarmeniaS+FFF
Janitos Versicherung AGJa stationär Plus FFF
Allianz AGKrankenhausBest
(KHB02)
FFF
Universa Krankenversicherung a.G.Uni-SZFFF

Welche Krankenhauszusatzversicherung ist die beste ?

Um herauszufinden, welche Zusatzversicherung für das Krankenhaus für einen die beste Wahl darstellt, sollte man sich als Ratgeber die letzten Tests aus der Presse zu Gemüte führen. Hier erfahren Sie, welche Zusatzversicherung für das Krankenhaus über die Jahre immer besonders gut abgeschnitten hat.


Als Krankenhauszusatzversicherung für ein Kind haben sich besonders die Tarife der Janitos und der R+V Versicherung besonders hervorgetan. Bei Janitos gibt es Rooming-In Leistungen bei Kindern bis zum 14ten Lebensjahr. In unserem Vergleichsrechner finden Sie den JA stationär Plus der Janitos Versicherung und den Klinik Premium (K1) der R+V Versicherung.

Bei einem Test der Krankenhauszusatzversicherung der Stiftung Warentest im Jahr 2012 erreicht der ARAG 262 (Zweibettzimmer und Chefarzt) für Männer und Frauen das Qualitätsurteil „Sehr Gut“. Ebenfalls 2012 wurde die Versicherung Universa mit dem Tarif SZ II, die DKV mit GZ 2 und der ARAG 262 mit der besten Tarifnote in der Wirtschaftswoche ausgezeichnet.

Janitos AGAuch in der Focus Money erreichte die Krankenhauszusatzversicherung der Arag die Bestnote.

Auch der Ja stationär Plus der Janitos Versicherung und der SZ II der Universa wurden als sehr gut bewertet. Auch 2013 erhielt der Tarif der Janitos Versicherung und der ARAG 262 eine Top-Bewertung von der Zeitschrift Focus Money.

Universa VersicherungenEin Jahr später, also 2014, wiederholte sich das ganze und auch hier wurden die Tarife der ARAG und Universa wieder ausgezeichnet. Der letzte Krankenzusatzversicherung Test stammt aus 2015 und ist von der Stiftung Warentest herausgegeben.

Auch hier wurde die günstige Krankenhauszusatzversicherung der ARAG wieder Testsieger beim Zweibettzimmer mit Chefarzt. Wenn man also einen sehr guten Schutz im Krankenhaus haben will, sollte man auf den Tarif 262 der ARAG zurückgreifen. Mit diesem Schutz kann man gelassen im Bett der Behandlung entgegensehen.

Ebenfalls 2015 untersuchte Focus Money wieder einmal die üblichen Verdächtigen. Auch hier wurde die ARAG Krankenhauszusatzversicherung 262 wieder Testsieger bei den Zusatzversicherungen mit Leistungen für ein 2-Bettzimmer. Ebenfalls eine Top-Bewertung bekam der Tarif 261 für das 1-Bettzimmer.

Hier finden Sie die Leistungen einzelner Krankenhauszusatzversicherungen.
Ausschnitt LeistungsumfangARAG 261DKV KGZ1Hallesche CSAW2
Wahlleistungen in Privatkliniken ohne EinschränkungJaNeinJa
Leistungen über GebührenordnungJaJaJa
Ambulante OP`s im Krankenhaus als private PatientJaNeinNein
Krankenhaustagegeld als ErsatzJaJaJa
Verbesserte Regelungen bei gemischten Anstalten als MB/KKJaNeinJa
Rooming-In bei KindernNeinNeinJa
Verzicht auf WartezeitenNeinNeinNein

Auch in 2015 wurde die Zusatzversicherung für das Krankenhaus näher beleuchtet. Nach dem Analysehaus Assekurata müssen viele Angebote, hinsichtlich der Bedingungen, nachgebessert werden. Nach Meinung der Assekurata stellen die Central (Plans S), Advigon (SG+SGZ2+SGZ1), Nürnberger (SG1), Concordia (SZ1+SZPlus) und die Barmenia (TopS) die besten stationären Krankenhauszusatzversicherungen. Für die Bewertung der Tarife wurden nur die Bedingungen der Versicherungen herangezogen. Die Höhe der Prämien spielte bei der Beurteilung der Tarife keine Rolle. Anders bewertete die Stiftung Warentest (Finanztest). Hier wurden die aktuellen Beiträge und der Leistungsumfang der Krankenhauszusatzversicherungen im Verhältnis zueinander betrachtet und bewertet. Modellkunde für den Test war ein gesunder Mann im Alter von 43 Jahren.

Der Kunden sollte sich einen Überblick auf die aktuellsten Tests verschaffen und nach einem Krankenhausversicherung Vergleich selbst eine Entscheidung treffen. Denn selbstverständlich spielt der Beitrag einer Zusatzversicherung, neben dem Leistungsumfang, eine sehr wichtige Rolle für den Kunden.

Was kostet eine Krankenhauszusatzversicherung ?


Berechnen Sie die stationären Zusatzversicherungen im Vergleich.
Nicht jede Krankenhausversicherung hat denselben Beitrag. Auch bei der Absicherung unterscheiden sich Leistungen und Beiträge der Anbieter. In unserem Modellfall zeigen wir Ihnen den Beitrag eines 40-jährigen gesunden Mannes.

In unserer Tabelle können Sie die Beiträge der Versicherer ablesen. Wir informieren Sie auch gerne persönlich über die Krankenhauszusatzversicherungen.
Mann, geboren 26.12.1975, ohne gesundheitlichen Einschränkungen
Vertrag zum 01.01.2016

AnbieterTarifPrivater Komfort in der KlinikBeitrag im Monat
Stand 12/2015
Deutsche Krankenversicherung (DKV)UZ22-Bettzimmer5,30 €
Barmenia Versicherungen

SOS2-Bettzimer bei Unfall, schweren Erkrankungen6,01 €
Hanse MerkurClinic A,U2-Bettzimmer bei Unfall/bestimmten schweren Erkrankungen9,00 €
Deutsche Krankenversicherung (DKV)UZ11-Bettzimmer12,79 €
Hanse MerkurClinic S2-Bettzimmer / Privatärztliche Behandlung23,50 €
Janitos VersicherungStationär Plus1-Bettzimmer / Privatärztliche Behandlung23,94 €
ARAG2622-Bettzimmer / Privatärztliche Behandlung35,08 €
ARAG2611-Bettzimmer / wie 26154,92 €

Neben der Zusatzversicherung für das Krankenhaus bieten wir unseren Kunden noch zahlreiche andere Versicherungen. Auf unserer Startseite können Sie ebenfalls eine Unfallversicherung, Zahnzusatzversicherung, Risikolebensversicherung, private Krankenversicherung, Riester Rente für die Altersvorsorge, Haftpflicht, Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen, Hausratversicherung, Pflegezusatzversicherung, Autoversicherung für Kfz, betriebliche Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung, Wohngebäudeversicherung für Ihr Haus, Haftpflichtversicherung für ein Unternehmen, Sterbegeldversicherung, private Rentenversicherung, Rechtsschutzversicherung oder Motorradversicherung berechnen und im Internet abschließen. Einen Überblick über alle Produkte finden Sie ebenfalls auf der Startseite.

Als weiteren Service halten wir für unsere Kunden eine kostenlose Hotline für den Kontakt mit uns bereit. Die Telefonnummer ist 0800 – 646 66 76. Hierüber können Sie Ihre Fragen stellen oder Informationen Ihrer Wahl anfordern. Als Berater steht Ihnen ein Versicherungsfachmann zur Verfügung. Testen Sie die Versicherungsvergleiche der Honoro UG.

Sie können uns auch über die Mail honoro@email.de erreichen. Tipps und News veröffentlichen wir auf unserem Blog, auf Facebook, Twitter, Youtube oder Google+. Unsere Rechner können Sie rund um die Uhr im Internet benutzen. Der Abschluss einer Versicherung ist online jederzeit möglich. Auch persönlich stehen wir Ihnen vor Ort zur Verfügung. Machen Sie mit uns einen Termin.